Flughafen-Infrastruktur mit R&Mfreenet

Kunde: John Paul II International Airport Kraków-Balice Ltd., Poland
Projekt: Etappenweiser Ausbau des Kraków Airport seit 2012
Anwendung: Standort-Verkabelung und strukturierte Gebäudeverkabelung für Flughafenbetrieb. Einsatz von ungeschirmter und geschirmter Kat. 5, Kat. 6 bzw. Kat. 6A ISO Kupferverkabelung aus dem modularen R&Mfreenet Programm.

Herausforderung
Der Kraków Airport verfolgt seit 2012 ein ehrgeiziges, umfangreiches und vorausschauendes Investitionsprogramm. Die Kapazität soll verdoppelt werden. Die Servicequalität soll im Vergleich mit europäischen Regionalflughäfen eine führende Position erreichen.

Die Projektziele verlangen eine Verkabelung, die den spezifischen Betriebsanforderungen eines Regionalflughafens gewachsen ist. Die Verkabelung muss multifunktional verwendbar sein. Sie muss Kommunikation und lokalen Datenverkehr, Anbindung an Wide Area Networks, Videoüberwachung (CCTV), Sicherheitssysteme, Wireless LAN und Fluginformationssysteme (FIDS) integrieren.

Hinzu kommt, dass alte und neue Netzwerkinfrastrukturen verbunden werden müssen. Die Modernisierung erfolgt etappenweise über einen langfristigen Zeitraum. Das heisst, die Verkabelung muss sich jederzeit erweitern und an neue Gegebenheiten anpassen lassen.

050-6378Lösung
Gute Erfahrungen mit der bestehenden R&Mfreenet Installation führten dazu, das modulare Verkabelungssystem von R&M nachhaltig und dauerhaft zu verwenden. So kann die Infrastruktur mit jeder neuen Bauphase nahtlos ergänzt, aufgerüstet und angepasst werden. Das wirkt sich günstig auf die Gesamtkosten aus und reduziert den Zeitbedarf für Installationsarbeiten. Alle Vorteile des R&Mfreenet Programms können im Sinne des Kunden hervorragend ausgespielt werden.

Die langjährige und vertrauensvolle Zusammenarbeit von R&M und der Flughafengesellschaft ist ein weiterer entscheidender Faktor, um die Herausforderungen gemeinsam zu meistern.

Resultat
Nach dem gelungenen Abschluss der bisherigen Etappen der Modernisierung hat R&M den Auftrag für das nächste Projekt erhalten: die Ausstattung des Towers für die Flugsicherung mit einer Kat. 6A/s ISO-Verkabelung. Hier wird das intelligente Infrastruktur Management System R&MinteliPhy zum Einsatz kommen. So bleibt die Netzwerkinfrastruktur des Flughafens auch morgen Up to Date.



Help us improve. Send your feedback and suggestions to connections@rdm.com


Bogdan Bogdal

By Bogdan Bogdal