Netzwerk für Kontrollzentrum

Kunde: NAV Portugal, E.P.E., Lissabon, Portugal
Partner: Telcabo, Telecomunicações e Electricidade, SA., Alenquer, Portugal
Projekt: Lokales Datennetz für Flugkontrollzentrum auf der Insel Santa Maria, 2015.
Anwendung: Kundenspezifische strukturierte Verkabelung für Hochsicherheits-Anwendungen.

Herausforderung
Die NAV Portugal betreibt zwei Flugverkehrskontrollzentren, eines in Lissabon und eines in der autonomen Region der Azoren. Letzteres ist das Oceanic Control Centre auf der Insel Santa Maria. Für die Erfüllung ihres Arbeitsauftrages unterhält die NAV ein umfangreiches technisches Equipment. Dazu zählen. Radar-, Funk- und Kommunikationsanlagen.

Um auch die Infrastruktur im Kontrollzentrum auf der Insel Santa Maria auf einem modernen und sicheren Stand zu halten, waren Installationen für das lokale Datennetz erforderlich. Die Verkabelung sollte möglichst schnell erfolgen und höchste Zuverlässigkeit garantieren.

Lösung050.6270
R&M wurde mittels öffentlicher Ausschreibung für die Bereitstellung der Verkabelungslösungen ausgewählt – zusammen mit dem Anbieter Telcabo als Generalunternehmer und Installateur. Für das Projekt wurde eine kundenspezifische Konfiguration mit besonderen Spezifikationen für die Betriebssicherheit geplant. Die gesamte Verkabelung im NAV-Kontrollzentrum wurde in nur drei Monaten fertiggestellt.

Resultat
Projektmanager und Diplomingenieur José Veiga von Telcabo sagt: „Wir setzen die gemäss unseren Erfahrungen am besten geeigneten R&M-Lösgen ein und stellen damit höchste Qualität sicher. R&M kümmerte sich von Anfang an um die Spezifikationen und wir sind sehr zufrieden mit dem Ergebnis.“ Und Diplomingenieur Eduardo Ferreira, IT Manager bei NAV, bestätigt: „R&M-Verkabelungslösungen in der Datenkommunikation stehen für höchste Zuverlässigkeit, was im Bereich der Flugsicherheit ein wesentlicher Faktor ist.“

 



Help us improve. Send your feedback and suggestions to connections@rdm.com


Paulo Pinto

By Paulo Pinto