Netz für Musik- und Kommunikationszentrum

Kunde: Stadt Montreux, Schweiz
Projekt: Neuverkabelung Music & Convention Center, Installation Communication & Data Center mit 52 Verteilerknoten, 2011-2013
Anwendung: Datennetz, Audiovision- und Broadcasting-Infrastruktur für Eventlocation und Kongresszentrum sowie für ein Kommunikationszentrum. Anbindung an Internet, Broadcasting (Sat, TV, Radio), Storage-System und Forschungsnetz. Glasfaser- und geschirmte Kupferverkabelung für 10 bis 50 Gbit/s via Ethernet bzw. Wavelength Division Multiplexing.

050.5991Herausforderung
Schrittweise und im laufenden Betrieb modernisierte die Stadt Montreux seit 2011 die technische Ausstattung ihres Music & Convention Center, wo unter anderem das Montreux Jazz Festival stattfindet. Nebenan entstand ein Communication & Data Center, das die kulturellen und multimedialen Aktivitäten der Stadt unterstützt. Das LAN sollte höchste Anforderungen erfüllen, denn die Konzerte werden in alle Welt übertragen und zeitgleich digital archiviert.

Die digitale Ton- und Bildübertragung stellt besondere Anforderungen an die Qualität der Verkabelung und der Steckverbindungen. Die Signalübertragung muss extrem rauscharm sein und die Leitungen dürfen unter keinen Umständen ausfallen. Die Installationen mussten schnell und flexibel zwischen den Events und Konzerten ausgeführt werden.

“Es ist das bedeutendste Erbe der Musikgeschichte” Jazz-Produzent und -Musiker Quincy Jones über das Montreux Sounds Digital Project und das Archiv des Festivalgründers Claude Nobs.

Lösung
Produktqualität, Installationskomfort und Schnellmontagetechnik, flexible Logistik und kundenorientiertes Projektmanagement – das waren die entscheidenden Vorteile der von R&M angebotenen Lösung. Ausserdem eigneten sich die Glasfaser- und Kupfer-Verkabelungssysteme von R&M bestens für die multifunktionalen Aufgaben der Netzwerke im Montreux Music & Convention Center und im neuen Communication & Data Center (CDC). Denn:

  • sie übertragen nicht nur die Konzerte, sondern unterstützen auch
  • die Datenverarbeitung der Stadt
  • die Sicherheits- und Gebäudetechnik
  • die Anbindung an Telekommunikations- und IT-Provider
  • die Anbindung an TV-, Radio-, Internetübertragung
  • die Anbindung an Hotels und lokale Eventpartner
  • Backup und digitale Archivierung der Veranstaltungen

Cédric Rolli von CR Network plante für das CDC unter anderem massgeschneiderte Netzwerkschränke. Für jede Grossveranstaltung im Music & Convention Centre steht ein spezieller Schrank zur Verfügung. Insgesamt verfügt das Communication & Data Centre über 52 Verteilerknoten, die über eine Top of Rack-Architektur verkabelt sind. Die Verfügbarkeitsquote des CDC entspricht den Anforderungen des Datacenter-Standards TIER 3. Siehe dazu unser Video.

Resultat
Montreux verfügt nun über eine Hochleistungs-Infrastruktur, die nicht nur die legendären Jazz-Konzerte mit bester Signalqualität in alle Medienkanäle überträgt. Der Wunsch von Pierre-Yves Nussbaum – IT- und Audiovision-Chef des Montreux Music & Convention Center – nach einem durchdachten und übersichtlichen Netzwerk wurde voll erfüllt. Viele Funktionen können integriert werden. Technik-Chef Jean-Paul Chabert: „Die IDC-Technologie von R&M überzeugte mich sofort. Dank der Vibrationssicherheit ist sie für unsere Bedürfnisse im Konzertbereich ideal geeignet. Die Kupfer- wie auch Fiberoptik-Produkte sind von der Qualität her Spitze.“

Gemeindepräsident Laurent Wehrli: „Das neue Kommunikationszentrum erlaubt Services, mit denen wir uns von unseren Mitbewerbern absetzen können. Dank der neuen Technologie und Infrastruktur können wir Montreux nun weltweit an der Spitze positionieren. So gelingt es uns immer wieder, neue Kunden im Bereich Kultur und Kongresse nach Montreux zu holen.“

Montreux Sounds Digital Project

 



Help us improve. Send your feedback and suggestions to connections@rdm.com


Walter Kurzen

By Walter Kurzen

R&M Switzerland