Kunde: Servizo Galego de Saúde, SERGAS, Gesundheits-Behörde der Autonomen Gemeinschaft Galizien, Spanien.  

Projekt: Modernisierung und Ausbau der Datennetze von Spitälern in Kooperation mit der Gesundheits-Behörde sowie regionalen Installationspartnern und Systemintegratoren, ab 2017  

Anwendungen: Klinik-Verkabelung, strukturierte Gebäudeverkabelung, antibakterielle Verkabelung.  

Herausforderung
Die Gesundheits-Behörde Galiziens (SERGAS) setzt sich zum Ziel, die Netzwerke der Spitäler zu modernisieren und auszubauen. Dafür startet die Behörde unabhängige Projekte in der gesamten Region. Ausgesuchte Partner und Systemintegratoren erhalten den Auftrag, die Gebäude zu unterhalten und eine geeignete Verkabelung zu installieren.  

Zwar entscheidet das einzelne Bauunternehmen, welche Produkte sich für die jeweiligen Anforderungen am besten eignen. Dennoch strebt die Regierung möglichst einheitliche und vor allem langfristig abgesicherte Installationen an.

Lösung
Aufgrund erfolgreich umgesetzter früherer Projekte hat sich SERGAS für eine kontinuierliche Zusammenarbeit mit R&M entschieden. R&M wird Vorzugslieferant für die moderne Klinik-Verkabelung 

Die Installateure vor Ort übernehmen die Projekte als zertifizierte R&M-Partner. Sie bieten die geforderte Expertise für die qualitativ beste Montage. Zudem bietet R&M eine 25-Jahr-Systemgarantie.  

Resultat
Galizien kann die Modernisierung der Verkabelung in den einzelnen Spitälern zügig und mit einheitlichen Lösungen umsetzen. SERGAS kann sich langfristig auf die hochwertige Verkabelung verlassen.



Help us improve. Send your feedback and suggestions to connections@rdm.com


Raúl Villarroel del Pino

By Raúl Villarroel del Pino

R&M Iberia