Basis für Digitalisierung in der Medizin

Kunde: Spital Thurgau AG, Münsterlingen, Kanton Thurgau, Schweiz
Projekt: Erneuerung der Netzwerk- und IT-Infrastruktur in zwei Rechenzentren und an den Spital-Standorten, 2014-2015.
Anwendung: Data Center-, IT- und Gebäude-Netzwerke für die Gesundheitsversorgung, Kat. 6A ISO Kupferverkabelung, Multimode und Singlemode Glasfaserverkabelung mit LC- und MPO-Anschlusslösungen, High Density Rangierfelder

Herausforderung
Das Kantonsspital Münsterlingen will auch in Zukunft seine Aufgaben in der medizinischen Versorgung der Thurgauer Bevölkerung bestmöglich erfüllen. Ziel war es, die Basis für die Digitalisierung der kantonalen Gesundheitsversorgung zu legen. Deshalb plante der Gesundheitsdienstleister Spital Thurgau AG, die IT- und Netzwerktechnik an verschiedenen Standorten und in zwei Rechenzentren zu erneuern und auszubauen.

Künftig sollen medizinische Daten nur noch elektronisch weitergegeben werden. Datenbanken und telemedizinische Leistungen sollen ins Netzwerk integriert werden, ebenso Gebäudeleitsysteme, Video-Überwachung und Zutrittskontrollen.

Lösung
Die Spital Thurgau AG wählte R&M als Lieferant für die passive Netzwerk-Infrastruktur. Gründe waren:

  • die ganzheitliche, auf die Bedürfnisse zugeschnittene Systemlösung
  • die Qualität der Produkte
  • die bereits bestehende er­folgreiche Zusammenarbeit
  • R&M’s Know-how und Referenzen auf dem Gebiet der Verkabelung in der Medizintechnik

R&M entwickelte zudem ein intelligentes Gesamtkonzept für das Installationsprojekt:

  • Alle passiven Komponenten innerhalb der Racks wurden auf die Höheneinheit genau definiert und bereits im Werk eingebaut. Das reduzierte den Verpackungs- und Transportaufwand.
  • Das Konzept erlaubte eine schnelle Implementierung der Netzwerk-Komponenten und reduzierte typische Risiken.
  • Die Abnahmemessungen erfolgten durch R&M und waren die Grundlage für die vom Kunden gewünschte 25-Jahr-Systemgarantie.

Resultat
160107_Muensterlingen Spital_45Das Projekt wurde – von der Planung bis zur Inbetriebnahme der neuen Rechenzentren – zügig in einem Zeitrahmen von 1,5 Jahren abgewickelt. Fabian Stritmatter vom Installationspartner Ellenbroek Hugentobler AG resümiert: „Ein tolles Projekt, bei dem wir neue Erfahrungen sammeln und unser Fachwissen vertiefen konnten.”

160107_Muensterlingen Spital_42Leo Welter, Projektleiter Haustechnik bei der thurmed Immobilien AG – ein Immobilienunternehmen der Spital Thurgau AG – sagt: „R&M ist seit vielen Jahren erstklassiger Lieferant und wichtiger Ansprechpartner für uns. Durch das intelligente Gesamtkonzept, das R&M uns bereits in der Planungsphase aufzeigte, konnten wir viel Zeit, Kosten und Aufwand sparen.”



Help us improve. Send your feedback and suggestions to connections@rdm.com


Herbert Stoffel

By Herbert Stoffel