Das LAN im neuen Office in Kiew ist vielfältig nutzbar

Kunde: Robert Bosch Ltd., Ukraine
Partner: Synergia SE, Network Standard
Projekt: Bosch Office in Kiew
Anwendung: LAN mit 398 Ports, Kat. 6A, Kat. 7 S/FTP, WLAN IEEE 802.11ac kompatibel, 10 Gigabit Ethernet

Herausforderung
Die Bosch-Gruppe bietet Innovationen für ein vernetztes Leben an. Die IT-Infrastruktur des Unternehmens muss entsprechend fortschrittlich sein. Daher wünschte Bosch für den neuen, repräsentativen Standort in Kiew ein starkes Netzwerk mit modernster Kat. 6A Anschlusstechnik.

Das LAN soll nicht nur eine absolut zuverlässige Datenübertragung mit 10 Gigabit Ethernet und zusätzlich die Sprachübertragung sicherstellen. Ziel war auch, auf der modernen Büroetage ein engmaschiges, sicheres und leistungsfähiges WLAN aufzubauen, das mit dem Standard IEEE 802.11ac kompatibel ist.

Das Office im Silver Breeze Business Center an der Pavla Tychyny Avenue erfüllt eine Reihe von Funktionen für die vielfältigen Business-Aktivitäten von Bosch in der Ukraine. Es ermöglicht produktives und gemeinschaftliches Arbeiten, Kommunikation und Präsentation, Management und Erholung. Ein Projektraum, ein Unterrichtsraum, Besprechungsräume und die Räume für die Geschäftsführung stellen hohe Anforderungen an die Datenübertragung. Das LAN muss also vielfältig nutzbar sein. Der einladende Empfangsbereich, eine Lounge, ein Ruheraum, ein Fitnessstudio, eine Küche und Coffee-Points zählen ebenfalls zum hochfunktional gestalteten Office.

Lösung
Die Evaluation ergab, dass R&M mit dem Programm für LAN-Anwendungen, R&Mfreenet, eine effiziente und vor allem zuverlässige Lösung bieten konnte. Insbesondere überzeugten die Kat. 6A ISO Anschlussmodule und Rangierkabel, die eine ausgezeichnete Performance und grosse Reserven für die heutige und künftige Datenübertragung aufweisen.

Mit R&Mfreenet liess sich unter hohem Zeitdruck ein LAN installieren, das 398 Ports, 19 Rangierfelder und 24 km Kat. 7 S/FTP Installationskabel umfasst.

Resultat
Commercial Director Antonov Alexander bestätigt, dass Tests eine ausgezeichnete Performance und umfangreiche Reserven auch bei kurzen Übertragungsstrecken belegen. Bosch verfügt somit über ein starkes Kat. 6A Netzwerk, das eine langfristige Basis für das Office in Kiew darstellt.

Für Limont Stanislav, Geschäftsführer des Installationspartners Network Standard, war der enge Zeitplan die grösste Herausforderung. Mit dem Einsatz der Kat. 6A ISO Module von R&M und den zugehörigen Spezialwerkzeugen konnte die Installation einfach und schnell durchgeführt werden.



Help us improve. Send your feedback and suggestions to connections@rdm.com


Olga Tysyachnyuk

By Olga Tysyachnyuk