Kat. 6A von R&M hilft Australiens Industrie

Kunde: Australian Industry Group (Ai Group)
Projekt: Netzwerkausrüstung für neue Zentrale des Wirtschaftsverbands in Melbourne, 2015.
Anwendung: Strukturierte Büro- und Gebäudeverkabelung mit Kat. 6A EL und Kat. 6A ISO Modulen, WARP-Kabel und 48 Port Panel.

Herausforderung
Ende 2014 beschloss die Ai Group, in Melbourne neue Büros zu beziehen. Das Gebäude benötigte jedoch eine neue LAN-Verkabelung der Büros. Ein schwerwiegender Punkt bei der Projektplanung war die Liefersicherheit der Verkabelungslösung, denn das Netzwerk musste ziemlich kurzfristig innerhalb eines vorgegebenen Zeitrahmens installiert werden. Es sollte zukunftssicher und bedienungsfreundlich sein.

Lösung
Das mit der Installation beauftragte Unternehmen Rydec Pty Ltd empfahl eine aktuelle Kupfer-Verkabelungslösung von R&M. Die Partner Rydec und R&M sowie der Distributor CSR Limited hatten über Jahre hinweg in zahlreichen Projekten reibungslos zusammengearbeitet. Diese Routine sollte auch im Projekt der Ai Group erfolgreich angewendet werden.

Rydec schlug unter anderem die Verwendung des 2014 lancierten Kat. 6A EL RJ45-Anschlussmoduls vor. Nach Überzeugung der Rydec-Installateure bietet es einen perfekten Mix aus Leistungsfähigkeit, Zuverlässigkeit und Bedienungsfreundlichkeit. Die verantwortlichen Techniker waren bereits vertraut mit dieser Innovation für die Büro- und Gebäudeverkabelung. Sie betonten die Montagefreundlichkeit des Kat. 6A EL Moduls, das die Installationszeit erheblich verkürzte.

Zusätzlich empfahl Rydec den Einsatz des Kat. 6A ISO Moduls von R&M. Es sollte dort verwendet werden, wo eine hohe Anschlussdichte in den Racks gefordert war. Hier wurden die 48 Port Panels von R&M als Verteilerplattform eingesetzt.

Als Installationskabel wählte Rydec die Kat. 6A WARP Kabel von R&M. Die WARP Technologie (Wave Reduction Pattern) vereint den Schutz vor Fremdübersprechen der geschirmten mit der einfachen Handhabung der ungeschirmten Verkabelung und bietet somit das Beste beider Welten. Einzelne voneinander isolierte Schirmstücke im Kabel reduzieren dabei das Übersprechen zwischen benachbarten Verkabelungssystemen.

Resultat
Die ganzheitliche Verkabelungslösung entsprach den Erwartungen der Ai Group nicht nur hinsichtlich der Leistungsfähigkeit. Sie ermöglichte auch einen nahtlosen Umzug in die neuen Räumlichkeiten. Die Installation wurde termingerecht fertiggestellt und fehlerfrei in Betrieb genommen.



Help us improve. Send your feedback and suggestions to connections@rdm.com


Emmanuel Beydon

By Emmanuel Beydon

R&M Australia