Kabelmanagement am Rack vereinfacht

R&M reagiert auf den weltweit steigenden Bedarf an hoch verdichteten Verkabelungslösungen für Rechenzentren. Ein neues 24 Port Angled Panel mit einer Höheneinheit (1 U) erweitert die Möglichkeiten des effizienten Einsatzes von Kat. 6A Modulen in Netzwerkschränken bzw. 19’’ Racks. Es dient zum Aufbau von Übertragungskanälen der Klasse EA gemäss ISO/IEC 11801 für den Betrieb von 10GBASE-T Applikationen.

090.7349Der grosse Vorteil des gewinkelten Rangierfeldes: Damit lassen sich Raum, Zeit und Material im Rechenzentrum effizienter nutzen. Der Winkel vereinfacht das horizontale Kabelmanagement an der Frontseite des Racks und verkürzt den Weg zur seitlichen Kabelführung. Die Front wird besser ausgenutzt und das Patchen gelingt schneller.

Beim neuen Angled Panel sind die 24 Keystone-Schnittstellen übersichtlich in einer Zeile angeordnet. Fortschrittliche Methoden zur Unterdrückung des Nebensprechens (Alien NEXT) gestatten diese kompakte Bauweise. Einsatzbar sind sowohl ungeschirmte als auch geschirmte Anschlussmodule.

Das Rangierfeld lässt sich im Handumdrehen mit den Kat. 6A ISO und Kat. 6A EL Modulen von R&M bestücken. Snap-In-Technik erleichtert die Montage der einzelnen Module. Der Baugruppenträger ist aus Stahl, die Blende aus halogenfreiem Kunststoff.

Vier Label-Streifen oben und lasergravierte Portnummern unten sowie farbliche Codierclips helfen bei der Administration. Der integrierte Kabelträger unterstützt die geordnete Kabelmontage und stabile Zugentlastung. Bei geschirmter Installation werden die Module automatisch über den Metallrahmen geerdet.

Weitere Informationen in der R&M Angled Panel Broschüre.



Help us improve. Send your feedback and suggestions to connections@rdm.com


Matthias Gerber

By Matthias Gerber

Market Manager LAN