Antibakterielle Dosen und Kabel am Bett

Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) sterben jährlich rund 16 Millionen Menschen an Infektionen, die sie sich in Spitälern zuziehen. R&M hat erkannt: Auch die IT- und Netzwerktechnik muss einen Beitrag leisten, um die Ansteckungsgefahr in Kliniken, Pflegeheimen und Gesundheitseinrichtungen zu reduzieren. Deshalb wurde R&MhealthLine entwickelt, eine Komplettlösung für die Netzwerkinfrastruktur in Patientenräumen und die LAN-Anschlüsse rund um das Patientenbett.

090-7662Bei R&MhealthLine handelt es sich um ein antibakterielles Sortiment. Das heisst, die Kunststoffteile der Dosen und Kabel hemmen die Ansiedlung von Bakterien und Keimen gemäss der Norm ISO 22196.

Das R&MhealthLine Sortiment bietet denselben Installations- und Bedienungskomfort wie Standardprodukte und passt ins R&Mfreenet Programm. Zum Sortiment gehören

  • Anschlussdosen mit RJ45-Buchsen für lokale Daten- und Kommunikationsnetze
  • Schutzkappen und Codier-Elemente des R&M Sicherheitssystems
  • geschirmte Kat. 6A und ungeschirmte Kat. 6 Patchkabel für den Anschluss von Computern, medizintechnischen Geräten, Telefonen, Rufsystemen usw.

Mit diesem Sortiment unterstreicht R&M seine Kompetenzen auf dem Gebiet der Infrastruktur-Lösungen für Spitäler und Healthcare Anwendungen. Weltweit geniesst R&M hohe Anerkennung als Netzwerkausrüster von Einrichtungen des Gesundheitswesens. Die Liste der Referenzen reicht von der Uniklinik Hamburg Eppendorf über die dänische Superklinik Aarhus und das grösste osteuropäische medizinische Medizin-Rechenzentrum in Breslau bis zum kürzlich eröffneten Sakra World Hospital in Bangalore, das die Zukunft der indischen und japanischen Medizin prägen will.

 

090-5323

 

 



Help us improve. Send your feedback and suggestions to connections@rdm.com


Matthias Gerber

By Matthias Gerber

Market Manager LAN